LIEBSCH+LIEBSCH erarbeitet mit Ihnen nicht nur maßgeschneiderte technische oder prozessuale Lösungen, sondern bietet Ihnen ebenfalls finanzwirtschaftliche Unterstützung dazu an.

Auch in spezifischen Buchführungssystemen der Kommunalverwaltung wenden wir diese Methoden erfolgreich an (Stichworte Kameralistik, Doppik, Neues Kommunales Finanzmanagement NKF).

Eine Investition umzusetzen, hängt oft von einem tragfähigen Finanzierungskonzept ab. Wir prüfen die vielfältigen Möglichkeiten der Eigenfinanzierung oder Fremdkapitalbeschaffung.

Sie haben noch Fragen?
Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

LIEBSCH+LIEBSCH unterstützt Sie finanzwirtschaftlich bei der:

Planung der Einzelinvestition oder des Investitionsprogramms

Nutzwertanalyse der Investition

Finanzwirtschaftlichen Investitionsrechnung

Entscheidungsvorlagen

Analyse der Finanzierungsformen wie Kredit, Darlehen, Leasing, Mietkauf, etc.

Fördermittelbeantragung.